Gemeinsam für mehr Film!
Filmpatinnen und Filmpaten gesucht und gefunden!

Beim 7. Internationalen FRONTALE Filmfestival Wiener Neustadt gibt es wieder die Möglichkeit für Wirtschaftstreibende und Privatpersonen, eine Filmpatenschaft einzugehen.

Neben Kurzfilmen wird beim Festival eine Reihe an Langfilmen gezeigt. Für diese wird vom Rechteinhaber ein einmaliges Aufführungsentgelt in Form einer Filmlizenz eingeholt. Durch die Übernahme dieser Kosten als Filmpatin bzw. Filmpate wird das Internationale FRONTALE Filmfestival Wiener Neustadt wesentlich unterstützt.

Als Gegenleistung wird das Firmenlogo bzw. der Name der Privatperson im Programmheft beim jeweiligen Film positioniert und auf der Festivalwebseite www.frontale.at und auf Facebook präsentiert. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Film direkt beim Festival vor Publikum anzusagen und die magischen letzten Worte vor Filmstart zu sprechen: Film ab!

Wir bedanken uns herzlich bei unseren diesjährigen Filmpatinnen und Paten: