DIE BESTE ALLER WELTEN
Sonntag, 19.11.2017, 19:00 Uhr
+ Filmtalk mit Regisseur Adrian Goiginger und Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Michael Pink, Lukas Miko

von Adrian Goiginger, AT, 2017, 100 Min.,
http://www.diebesteallerwelten.at
Altersempfehlung ab 14 Jahren

Inhalt:

Adrian ist sieben Jahre alt und wohnt bei seiner Mutter Helga. Wenn sie Besuch von ihren Freunden bekommt, dann verschwinden sie hinter einer geheimnisvollen Tür und trinken ihren „Zaubertrank für Erwachsene“, während der Junge in seiner Fantasie Abenteuer besteht und sich aus dem tristen Alltag in ein magisches Reich voller Gefahren und Heldentaten flüchtet. Der Regisseur Adrian Goiginger hat in seinem Debütfilm seine eigene Kindheit verarbeitet. Im Salzburg der 1990er Jahre wuchs er im Umfeld drogensüchtiger Erwachsener auf: Seine junge Mutter, ihr Freund Günter, ihre Freunde und Kunden, die ihr Stoff abkaufen, gehen in der kleinen, schäbigen Wohnung ein und aus.
Aus der Sicht des kleinen Adrian, der mit großen, unschuldigen Augen auf die verstörenden Geschehnisse um sich herum blickt, gibt uns der Film Einsicht in eine schwierige Kindheitsgeschichte, in die Geschichte einer Frau, die, überfordert von der Verantwortung und von ihrer Sucht, aber trotz allem eine überaus liebende Mutter ist. Wenn sich Helga und Adrian in ihre Fantasiewelt flüchten, dann ist dieses Reich von Mutter und Sohn tatsächlich die beste aller Welten. Die Szenen der liebevollen Zweisamkeit und die Authentizität von Salzburger Dialekt und kindlicher Unschuld vermögen es dennoch nicht, die Dramatik der Ereignisse zu mildern, im Gegenteil. Ein beeindruckendes und berührendes Debüt, das niemals ins Kitschige oder Verharmlosende abdriftet, mit großartigen Darstellern.

Trailer:



Kosten: € 8.-
Ticketinfo: http://www.oeticket.com/frontale
Freie Sitzplatzwahl.